Blog

Die Schönheitsklinik Aestomed in Wien stellt sich vor


Das Aestomed Laserambulatorium in Wien überzeugt aufgrund vielseitiger Leistungen und eines professionellen Service. Bei den qualifizierten Medizinern steht die Zufriedenheit der Kunden an erster Stelle. Daher bemühen sie sich, deren Wohlergehen durch schonende und effiziente Behandlungen zu fördern. Leiden die Patienten an einem geringen Selbstbewusstsein, resultiert dieses unter Umständen an vermeintlichen Schönheitsmakeln. Falten, Narben oder überschüssige Fettpölsterchen beeinträchtigen das Gesamtbild und ärgern die Betroffenen. Daher wenden sie sich an die Schönheitsklinik Aestomed Wien.

Im Laserambulatorium achten die Ärzte auf eine Balance zwischen der Ästhetik und der Funktionalität. Diese Ausgewogenheit gehört zur Philosophie des Unternehmens und verhindert negative Folgen der Beauty-Eingriffe. Da sich die Mediziner um die Kunden sorgen, beraten sie diese vor jeder Behandlung ausführlich. In den Gesprächen erfahren die Patienten, welche Erfolge die jeweiligen Methoden versprechen und mit welchen Gebühren sie rechnen. Zusätzlich korrigieren die Mediziner unrealistische Vorstellungen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten bietet die Schönheitsklinik Aestomed Wien an?

Bei Aestomed nehmen die Patienten unterschiedliche Lasertherapien in Anspruch. Beispielsweise bietet die private Klinik an, Aknenarben mit einem fraktionierten CO2-Laser zu beseitigen. Hierbei zerstört das Laserlicht die beschädigten Zellen und aktiviert die Regeneration des Gewebes. Zusätzlich kommt die Collagenbildung in Gang, sodass die Patienten von einem straffen und jugendlichen Hautbild profitieren. Ebenso besteht die Möglichkeit, die Aknepickel mit dem Laser zu entfernen. Die Strahlung dringt tief in die betroffenen Hautstellen ein und eliminiert die Erreger der unerwünschten Hautirritation.

Des Weiteren bieten die Mediziner in der Schönheitsklinik Aestomed Wien an, Permanent Make-up zu beseitigen. Zu dem Zweck kommt ein Q-Switched-Laser zum Einsatz. Durch die Behandlung platzen die Hautzellen, in denen sich die Farbe befindet. Innerhalb kurzer Zeit baut der Körper das Gewebe eigenständig ab. Ähnlich verhält es sich bei einer Tattooentfernung. Die Patienten brauchen keine Narbenbildung zu befürchten, da die Lasertherapie sanft und schmerzarm vonstattengeht. Zusätzlich sorgt der Laser dafür, dass die Tintenrückstände komplett verschwinden. Demnach bleiben keine bläulichen Nuancen auf der Epidermis bestehen.

Ebenso zählt die dauerhafte Haarentfernung zu den angebotenen Maßnahmen im Laserambulatorium. Mit einem LightSheer-Diodenlaser veröden die Experten die Haarwurzeln. Nach mehrmaliger Behandlung bleibt die Hautregion geschmeidig und frei von Stoppeln. Auch hierbei spüren die Behandelten eine leichte Wärmeeinwirkung auf der Haut. Nach der Lasertherapie entsteht unter Umständen eine Schwellung, die innerhalb weniger Stunden abklingt. Negative Folgen brauchen die Patienten bei dem Verfahren nicht zu befürchten.

Gesundheit und Schönheit in Einklang bringen

Zudem unterstützt Aestomed die Kunden dabei, erste Alterserscheinungen zu vertuschen. Vorrangig bei Personen, die sich viel im Freien aufhalten, entstehen frühzeitig Altersflecken. Dabei handelt es sich um Einlagerungen von Melanin in der Haut. Um sie zu entfernen, benutzen die Experten ebenfalls ein fraktioniertes Lasersystem. Vor dem Eingriff erhalten die Patienten eine lokale Betäubung, sodass sie keine Unannehmlichkeiten spüren. Auch geplatzte Äderchen im Gesicht, Couperose genannt, gehören zu den Faktoren, welche die Schönheit negativ beeinflussen.

Für die Behandlung stehen vier Lasersysteme zur Verfügung. Welche Wellenlänge die Mediziner verwenden, hängt von der Ausprägung der gesundheitlichen Komplikation ab. Bei der Therapie geht es darum, die Farbe der roten Adern zu mildern. Nach dem Prozess profitieren die Patienten von einem gleichmäßigen Hautton, der Attraktivität und Dynamik symbolisiert.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Sehkraft mithilfe der Laserbehandlung zu verbessern. Zunächst nehmen die fachkundigen Experten einen Einschnitt in der Hornhaut des entsprechenden Auges vor. Durch die Impulse des Lasers kommt es zur Abtragung des Gewebes, um die Fehlsichtigkeit schnell und effizient zu beheben. Die Vor- und Nachbehandlungen finden intern statt, sodass die Kunden von einer professionellen Rundum-Betreuung profitieren.

Falten und schlaffe Haut mit Laser bekämpfen

Durch kleine Fältchen im Gesicht sehen die Betroffenen oftmals müde und abgeschlagen aus. Mithilfe der Lasertherapie folgt eine schmerzfreie Hautstraffung. Auch hierbei steht die Produktion von Collagen im Vordergrund. Dadurch sieht die Epidermis frisch und aufgepolstert aus. Die Ärzte beseitigen beispielsweise:

  • Zornesfalten,
  • Krähenfüße,
  • Lachfältchen
  • und Falten im Bereich der Mundwinkel.

Weitere Behandlungen bestehen in:

  • der Fettreduktion durch Laserstrahlen,
  • dem Entfernen von Krampfadern und
  • der Hautverjüngung.

Neben der Lasertherapie bietet Aestomed Botox®-Behandlungen gegen Falten oder übermäßige Transpiration an.


29. September 2017
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 + 7 =