Bei einem Online-Marketing-Mix stellt das Social-Media-Marketing einen wichtigen Kanal dar. In diesen Bereich fallen alle in den sozialen Medien stattfindenden Maßnahmen, die dem Unternehmen beim Erreichen der Unternehmensziele helfen.

Welche Vorzüge bringt Social-Media-Marketing mit sich?

Vorrangig für die Markenbildung durch Reichweitenschaffung kommt das Social-Media-Marketing infrage. Des Weiteren empfiehlt es sich für die Kundenbindung und den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen. Der enge Kontakt mit den Verbrauchern steigert die Markenloyalität. Aufgrund der Vielfalt auf dem Markt ergibt es Sinn, die eigene Markenbotschaft in den Köpfen der Käufer zu verankern. Durch die sozialen Medien gelingt es, eine echte Kundenbindung aufzubauen. Steht ein Unternehmen nach dem Kauf im engen Kontakt mit dem Käufer, entsteht ein Doppeleffekt. Der Kunde erhält die Möglichkeit, offene Fragen zu klären. Der Verkäufer platziert den gut platzierten Content langfristig im Gedächtnis seiner Zielgruppe.

Ein weiterer Vorteil besteht in der riesigen Reichweite, die soziale Medien bieten. Ein Blick auf die Nutzerzahlen verrät, dass Facebook wöchentlich auf 18 Millionen aktive Mitglieder kommt. Aus dem Grund empfehlen erfahrene Social-Media-Agenturen, gezielt die Nutzer auf diesen Kanälen anzusprechen. Dafür ergibt es Sinn, die für das Unternehmen relevante Zielgruppe auszuwählen und den Kundenstamm auf diese Weise auszubauen.

Social-Media-Agenturen helfen bei der Unternehmenspräsentation in den sozialen Medien

Damit ein Unternehmen die geeignete Zielgruppe anspricht, gilt es, diese kennenzulernen. Das Social-Media-Marketing geht gegenüber dem klassischen Verkauf mit einem entscheidenden Vorteil einher. Durch die verschiedenen Netzwerke besteht die Chance, die Kommunikation auf die Wunschzielgruppe zuzuschneiden. Gute Social-Media-Agenturen verstehen es, die Plätze, an denen sich potenzielle Kunden online treffen, zu finden und zu analysieren.

Durch die angepasste Kundenkommunikation bleiben die Unternehmen am Puls der Zeit. Durch authentische Beiträge überzeugen sie die Zielgruppe vom eigenen Produkt oder der Dienstleistung. Über die angebotenen Tools erhalten sie zeitgleich die Chance, die Kundenwünsche in Erfahrung zu bringen. Das ermöglicht beispielsweise das von Facebook gebotene „Zielgruppen-Insights-Tool“.

Es gibt Aufschluss über die Interessen zielgruppenrelevanter Kunden. Das erleichtert die Kundenansprache ebenso wie Aktionen, die zur Kundenbindung dienen. Bei Umfragen oder Gewinnspielen, die auf dem Social-Media-Kanal des Unternehmens stattfinden, erhöht ein Preis, der die Teilnehmer spezifisch anspricht, deren Motivation.